Die Theater Spielzeit im Kulturhaus

Saison 2019/2020

Das Spielzeitheft für die aktuelle Theater-Saison im Kulturhaus Salzwedel liegt in der Tourist-Information für Sie bereit. Hier können Sie sich die aktuelle Theater-Spielzeit downloaden: Theater-Spielzeit

25% Sparen mit dem Theater-Abo

Mit dem günstigen Theater-Abo sparen Sie 25% und genießen alle Theater-Veranstaltungen der aktuellen Spielzeit. Das Neujahrskonzert ist ab sofort Bestandteil des regulären Abonnements. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diese Veranstaltung abzuwählen:

Abonnement mit Neujahrsgala: 151,75 € (ermäßigt 128,75 € *)
Abonnement ohne Neujahrsgala: 111,75 € (ermäßigt 93,75 € *)

Möchten Sie das Theater-Abo buchen, oder haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tickethotline: +49 (0)3901 42 24 38

Sie können auch gerne über unser Kontaktformular bestellen. Bitte geben Sie beim Bestellvorgang Ihre genaue Adresse und einen bevorzugten Sitzbereich an. Den Saalplan finden Sie hier. Bitte nutzen Sie den mittleren Plan "Reihenbestuhlung Tribüne mit Orchestergraben".

Änderungen vorbehalten!

* Ermäßigungen für Kinder, Azubis, Studenten, Arbeitslose und Schwerbehinderte (ab GdB 80) gegen Vorlage des Berechtigungsnachweises.

Spielplan

Hamlet (WIRD VERSCHOBEN)

Klassiker von William Shakespeare

Schauspiel
25. Mär 2020 19:30
25. Mär 2020 19:30 18:30 Uhr
21,00 € Schüler/innen: 10,00 €
Kulturhaus

Informationen zur Veranstaltung

+++ Aufgrund der aktuellen Situation ist diese Veranstaltung für den 25.03.2020 abgesagt +++ Neuer Termin wird noch bekannt gegeben +++ Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit +++

Hinsweis Schülerrabatt:
Schüler/innen können die Vorstellung für 10,00 Euro je Karte, statt der eigentlichen 21,00 Euro besuchen. Wenn ihr den Rabatt in Anspruch nehmen wollt, dann ruft am besten direkt bei uns im Kulturhaus an: 03901 250 110

Die Qualität von Shakespeares’ Theaterstücken liegt in ihrer Aktualität, die durch die Jahrhunderte seit ihrer Entstehung bis heute währt. Hamlet – Shakespeares wohl berühmteste Tragödie – nimmt dabei eine besonders strahlkräftige Position im Reigen seiner Werke ein. Gleich eines Seismografen bildet Hamlet die kaum merkbaren Erschütterungen einer Welt kurz vor dem Abgrund ab. Hamlet ist ein Überwachter, der zum Gegenschlag ausholt, er ist ein Sohn zwischen zwei Herrschern, er ist einer, der einen Brudermord aufdeckt und der, den Ophelia liebt; er ist Revolutionär, Zweifler und einer, der sein Ich aufs Spiel setzt. Hamlet ist der zeitlos-archaische Prototyp des zwischen Denken und Handeln gefangenen Menschen, der die Krankheit seiner Zeit erkennt.

Janek Liebetruth besetzt Hamlet in seiner Fassung mit einer Frau. Dieser einfache dramaturgische Kniff hat Konsequenzen für das gesamte Gefüge im Hamlet. Hierarchien ändern sich. Figuren müssen neu bewertet werden und die Tragödie in der traditionellen Schlegelübersetzung wird noch heutiger.

Klassiker von William Shakespeare; übersetzt von August Wilhelm von Schlegel

verschiebung_hamlet_1024x1024
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.